4 Zi Wohnung mit Balkon und KFZ Abstellplätzen TGVERFÜGBAR 

Beschreibung

Die Wohnanlage in der sich die gegenständliche Wohnung befindet wurde im Jahr 2012 in der Hans-Maier-Straße neu erbaut. In der Wohnanlage befinden sich 27 Wohnungen in unterschiedler Größe mit einer Tiefgarage, Keller- und techn. Nebenräumen. Der Hauptzugang erfolgt über ein öffentliches Stiegenhaus sowie dem Personenaufzug, durch welchen Sie direkt von der Tiefgarage in die oberen Stockwerke gelangen. Die zum Verkauf angebotene Wohnung befindet sich im 3. Obergeschoß mit Balkon nach Westen und ist als 4 Zimmerwohnung ausgeführt. Insgesamt weist die Wohnung lt. Plan rd. 87,40 m2 Wnfl. zzgl. 19,68 m² Balkon auf. Zudem gehört zur Wohnung ein Kellerabteil mit 3,79 m². Der Zugang zur Wohnung passiert von Osten über einen überdachten Laubengang. Die Küche das Badezimmer sowie ein Schlafzimmer sind nach Osten gerichtet. Zwei weitere Schlafzimmer sowie das Wohnzimmer sind nach Westen ausgerichtet. Diesen Räumen ist ein großzügiger Balkon im Ausmaß von rd. 20m² vorgelagert. Der Balkon ist überdacht und mit einer Sonnenmarkise ausgestattet. Weiteres wurden an allen Fenstern Außenjalousien angebracht. Die Küche wurde zum Wohnbereich hin offen gehalten und ist mit Ober- und Unterschränken samt allen notwendigen Geräten ausgestattet und in einem sehr guten Zustand. Das Badezimmerzimmer, mit Badewanne / Waschbecken und WM Anschluss, sowie dem WC ist natürlich belichtet und belüftet. Durch moderne, großformatige Fliesen in anthrazit/ weiß gehalten und kombiniert mit einem Waschtischverbau mit Spiegel und Beleuchtung ist das Badezimmer modern und bietet genügend Platz. Die gesamte Wohnung ist mit einem hochwertigen Parkettboden ausgestattet, im Wohnzimmer sowie im Elternschlafzimmer wurde an der Decke eine indirekte dimmbare Beleuchtung installiert, und zudem befindet sich in der Wohnung eine automatische Wohnraumbelüftung.

Lagebeschreibung

Mühlau ist ein Stadtteil der Landehauptstadt Innsbruck. Der Stadtteil liegt am Hand der Nordkette nördlich des Inn, als erstes der MARTHA Dörfer an der alten Dörferstraße von Innsbruck Richtung Hall. Die Dorfstruktur, die vielen Grünflächen und die schönen Wohnanlagen machen das bürgerliche Mühlau nach wie vor zu einem der begehrtesten Vierteln Innsbrucks. Die Katastralgemeinde Mühlau erstreckt sich neben dem ursprünglichen schon sehr früh besiedelten „Dorf Mühlau“ über Stadtteile der Hungerburg, dem Olympischen Dorf sowie dem Gewerbegebiet Mühlau/Arzl. Das angebotene Kaufobjekt liegt im Süden von Mühlau in der Hans-Maier-Straße. Eben, sehr gut durch die öffentlichen Verkehrseinrichtungen an das Stadtzentrum angebunden und mit bester Infrastruktur für das tägliche Leben vor der Haustüre. Ob Ärzte, Apotheken, Nahversorgungsmöglichkeiten oder auch Bildungseinrichtungen und Kindergärten, in Mühlau finden Sie was Sie brauchen. (z.B. Supermarkt Hofer 2 min., Fruchthof Innsbruck 5 min., Bäckerei Ruetz 3 min. etc.) Abgesehen davon sind Sie in wenigen Minuten zu Fuß im Grünen und genießen die Natur bei einem Waldsparziergang oder Sie setzen sich aufs Fahrrad und nutzen am Innufer den kilometerlangen Radweg. Vielleicht wollen Sie aber auch an heißen Sommertagen in den Nahe gelegenen Innsbrucker Baggersee? Auch in Ordnung – er befindet sich nur rd. 10 min. von der Wohnung entfernt. Ob Sie nun den täglichen Alltag leben, oder aber auch die Freizeit genießen wollen – in beiden Fällen sind Sie in Mühlau gut aufgehoben.

Objektdaten

Preis

477.000,00 €

Betriebskosten

231,09 € zzgl. RL 38,10 €
á 18,71 € zzgl. RL 2,36 €

Preis im Detail

Zustand

gepflegt

Ausstattung

Wohnraumbelüftung in allen Räumen
Hochwertiger Parkettböden (Fabrikat Bauwerk)
Moderne Küche mit Elektrogeräten
Indirekten Beleuchtung im Wohnzimmer
Schrankverbau als Staufläche
Außenjalousien
Sonnenmarkise
Sat-Anlage
Barrierefreiheit gegeben

Flächen

87,40 m²

Heizung

Pelletsheizung, Fußboden

Verfügbarkeit

ab sofort

Nebenkosten

Grunderwerbssteuer: 3,5 %
Grundbuchseintragung: 1,1%
Vertragserrichtungskosten: 1,5% zzgl. 20% Ust.
Vermittlungshonorar: 3% vom Verkaufspreis zzgl. 20% Ust.

Adresse

Hans-Maier-Straße 1d/ 6020 Innsbruck

Bildergalerie

Exposé anfordern

Der Interessent wünscht ein vorzeitiges Tätigwerden (mehr Infos)

Hinweis: Alle Angaben sind nach bestem Wissen, das Angebot ist freibleibend. Irrtum, Zwischenverkauf und Zwischenvermietung vorbehalten.

Menü schließen

JA
Der Interessent wünscht ein vorzeitiges Tätigwerden (zB Übermittlung von Detailinformationen, Vereinbarung eines Besichtigungstermins) innerhalb der offenen Rücktrittsfrist. Der Interessent nimmt zur Kenntnis, dass er bei vollständiger Vertragserfüllung (Namhaftmachung) das Rücktrittsrecht vom Maklervertrag verliert. Eine Pflicht zur Zahlung der Provision besteht aber erst nach Zustandekommen des vermittelten Geschäfts (Kaufvertrag, Mietvertrag) aufgrund der verdienstlichen, kausalen Tätigkeit des Maklers.

NEIN
Der Interessent wünscht kein vorzeitiges Tätigwerden.
Der Interessent bestätigt: den Erhalt einer Kopie der Widerrufsbelehrung und Rücktrittsrechte, den Erhalt einer Kopie einer Nebenkostenübersicht für Immobilientransaktionen sowie den Erhalt einer Kopie des Muster-Widerrufsformulars. Für das zur Verfügung stellen von Informationen entstehen dem Interessenten keinerlei Kosten.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung und Rücktrittsrechte bei Fernabsatz- und Außergeschäftsraum-Verträgen

Der Interessent wird informiert, dass für einen Verbraucher bei Abschluss des Maklervertrags außerhalb der Geschäftsräume des Maklers oder ausschließlich über Fernabsatz gem. § 11 FAGG ein Rücktrittsrecht von dieser Vereinbarung binnen 14 Tagen besteht. Die Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Die Abgabe der Widerrufserklärung kann unter Verwendung des beigestellten Widerrufsformulars erfolgen, ist aber an keine Form gebunden.

Wenn der Makler vor Ablauf dieser vierzehntägigen Rücktrittsfrist vorzeitig tätig werden soll (zB: Übermittlung von Detailinformationen, Vereinbarung eines Besichtigungstermins), bedarf es einer ausdrücklichen Aufforderung durch den Interessenten, der damit – bei vollständiger Vertragserfüllung innerhalb dieser Frist – sein Rücktrittsrecht verliert.

Als vollständige Dienstleistungserbringung des Immobilienmaklers genügt aufgrund eines abweichenden Geschäftsgebrauchs die Namhaftmachung der Geschäftsgelegenheit, insbesondere sofern vom Interessenten keine weiteren Tätigkeiten des Maklers gewünscht oder ermöglicht werden. In diesem Fall kann der Maklervertrag nicht mehr widerrufen werden und ist Grundlage eines Provisionsanspruches, wenn es in der Folge zum Abschluss eines Rechtsgeschäftes über eine vom Immobilienmakler namhaft gemachte Geschäftsgelegenheit kommt.

Im Fall eines Rücktritts nach § 11 FAGG verpflichtet sich der Verbraucher, von den gewonnenen Informationen keinen Gebrauch zu machen.