2 Zimmer Stadtwohnung mit Loggia und KFZ TiefgaragenabstellplatzVERKAUFT 

Beschreibung

Die Wohnanlage wurde 1986 gebaut und besteht aus dem Erdgeschoß und 4 Obergeschoßen. Zudem befinden sich Kellerabteile und technische Nebenräume im 2. Untergeschoß und die Tiefgarage im 1. Untergeschoß. Die zum Verkauf angebotene Wohnung befindet sich im 4. Obergeschoß und ist nach Westen ausgerichtet. Insgesamt weist die Wohnung lt. Plan rd. 59 m² Wohnnutzfläche zzgl. 5,26 m² Loggia auf. Zur Wohnung gehört ein Kellerabteil sowie ein KFZ Abstellplatz in der Tiefgarage. Die Wohnung besteht aus einem kleinen Vorraum, von dem aus Sie links in die Sanitärräume und zum Abstellraum gelangen. Vom Vorraum aus rechts befindet sich ein geräumiges Wohnzimmer. Die Zwischenwand zur Küche wurde entfernt, ebenso wie die Zwischenwand zum Schlafzimmer. Somit ergibt sich ein sehr großzügiger Raum mit rd. 43 m², der Wohnbereich Küche, Essbereich und Schlafbereich vereint. Eine sehr moderne Grundrissgestaltung, die der Wohnung viel Licht und Offenheit verleiht.

Für weitere Informationen fordern Sie bitte das Exposé der Immobilie an, danke.

Lagebeschreibung

Der Edith – Stein – Weg liegt genau im Grenzbereich der Katastalgemeinden Wilten und Innere Stadt. Wußten Sie, dass vor 1500 Jahren Wilten noch Veldidena hieß und eine der beiden Siedlungskerne des heutigen Innsbruck bildete. Wilten gehört unumstritten zu den beliebtesten Wohngegenden in Innsbruck. Die gelungene Revitalisierung des Wiltener Platzl mit den hippen Läden und Cafés gestaltet sich zum Wohlfühl-Viertel in Wilten. Hier lebt es sich bunt und harmonisch und die Nähe zur Universität, der Universitätsklinik und zum Zentrum in die Maria Theresien Straße ergänzen die hervorragende Lage des Edith –Stein –Weges.

Objektdaten

Preis

Verkaufspreis: 275.000,00 €

Betriebskosten

Aktuelle Betriebs- und Heizkosten 186,61 €/mntl. zzgl. Rücklage 32,35 €/mntl.
BK incl. Rücklage für den KFZ Abstellplatz TG 11,67/mntl.

Preis im Detail

Zustand

sehr gut

Ausstattung

Moderne Küche mit Elektrogeräten
Hochwertiger Schrankverbau im Schalfbereich,
Stuccolustro im Badezimmer
Badewanne
Separates WC

Flächen

59,50 m² zzgl. Loggia 5,26 m²

Heizung

Gas, Gastherme

Verfügbarkeit

nach Vereinbarung

Nebenkosten

Grunderwerbssteuer: 3,5 %
Grundbuchseintragung: 1,1%
Vertragserrichtungskosten: 1,5 % zzgl. 20% Ust.
Vermittlungshonorar: 3% vom Verkaufspreis zzgl. 20% Ust.

Adresse

Adresse Edith-Stein-Weg 3/6020 Innsbruck

Bildergalerie

Exposé anfordern

Der Interessent wünscht ein vorzeitiges Tätigwerden (mehr Infos)

Hinweis: Alle Angaben sind nach bestem Wissen, das Angebot ist freibleibend. Irrtum, Zwischenverkauf und Zwischenvermietung vorbehalten.

Menü schließen

JA
Der Interessent wünscht ein vorzeitiges Tätigwerden (zB Übermittlung von Detailinformationen, Vereinbarung eines Besichtigungstermins) innerhalb der offenen Rücktrittsfrist. Der Interessent nimmt zur Kenntnis, dass er bei vollständiger Vertragserfüllung (Namhaftmachung) das Rücktrittsrecht vom Maklervertrag verliert. Eine Pflicht zur Zahlung der Provision besteht aber erst nach Zustandekommen des vermittelten Geschäfts (Kaufvertrag, Mietvertrag) aufgrund der verdienstlichen, kausalen Tätigkeit des Maklers.

NEIN
Der Interessent wünscht kein vorzeitiges Tätigwerden.
Der Interessent bestätigt: den Erhalt einer Kopie der Widerrufsbelehrung und Rücktrittsrechte, den Erhalt einer Kopie einer Nebenkostenübersicht für Immobilientransaktionen sowie den Erhalt einer Kopie des Muster-Widerrufsformulars. Für das zur Verfügung stellen von Informationen entstehen dem Interessenten keinerlei Kosten.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung und Rücktrittsrechte bei Fernabsatz- und Außergeschäftsraum-Verträgen

Der Interessent wird informiert, dass für einen Verbraucher bei Abschluss des Maklervertrags außerhalb der Geschäftsräume des Maklers oder ausschließlich über Fernabsatz gem. § 11 FAGG ein Rücktrittsrecht von dieser Vereinbarung binnen 14 Tagen besteht. Die Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Die Abgabe der Widerrufserklärung kann unter Verwendung des beigestellten Widerrufsformulars erfolgen, ist aber an keine Form gebunden.

Wenn der Makler vor Ablauf dieser vierzehntägigen Rücktrittsfrist vorzeitig tätig werden soll (zB: Übermittlung von Detailinformationen, Vereinbarung eines Besichtigungstermins), bedarf es einer ausdrücklichen Aufforderung durch den Interessenten, der damit – bei vollständiger Vertragserfüllung innerhalb dieser Frist – sein Rücktrittsrecht verliert.

Als vollständige Dienstleistungserbringung des Immobilienmaklers genügt aufgrund eines abweichenden Geschäftsgebrauchs die Namhaftmachung der Geschäftsgelegenheit, insbesondere sofern vom Interessenten keine weiteren Tätigkeiten des Maklers gewünscht oder ermöglicht werden. In diesem Fall kann der Maklervertrag nicht mehr widerrufen werden und ist Grundlage eines Provisionsanspruches, wenn es in der Folge zum Abschluss eines Rechtsgeschäftes über eine vom Immobilienmakler namhaft gemachte Geschäftsgelegenheit kommt.

Im Fall eines Rücktritts nach § 11 FAGG verpflichtet sich der Verbraucher, von den gewonnenen Informationen keinen Gebrauch zu machen.